Liebe Krautreporter-Mitglieder,

Krautreporter monogram
Verfasst von
am

Das funktioniert so: Wer eingeloggt ist und einen Link per Mail, Facebook, Twitter oder auf andere Art und Weise teilt, macht den Beitrag für andere zugänglich. Freigeschaltete Links bleiben für 48 Stunden gültig.

Warum diese Änderung? Erstens ist es fairer. Viele Mitglieder haben uns im Lauf des vergangenen Jahres gefragt, warum sie für etwas zahlen sollen, was andere kostenlos erhalten. Dieses „Trittbrettfahrerproblem“(collective action problem) lösen wir. Zweitens: Wir wollen weiter wachsen. Um attraktiv für neue Mitglieder zu sein, wollen wir euch mehr bieten als unsere E-Books, Podcasts, Events und das Recht mitzureden. Der Zugang zu unseren Geschichten soll in Zukunft das wichtigste Privileg sein. Damit neue Interessenten Krautreporter-Beiträge kennenlernen können, freuen wir uns, wenn ihr sie an eure Freunde verschenkt.

Alle, die bisher nicht Mitglied sind, aber ab und zu Krautreporter gelesen haben, bitten wir um Verständnis. Wir wissen, dass auch viele Mitglieder sich nicht immer einloggen, um Krautreporter zu lesen. Ihnen wollen wir es so einfach wie möglich machen, eingeloggt zu bleiben. Wir suchen auch eine Lösung für die RSS-Leser und die Nutzer der mobilen Apps, die unseren RSS-Feed anzeigen. Details folgen im Oktober. Wie immer: Es ist ein Versuch. Wir wollen ausprobieren, ob Krautreporter dadurch gewinnt.

Herzliche Grüße,
Sebastian Esser & Philipp Schwörbel


Also: Bitte einloggen!
(Passwort vergessen?)