Amanda Ripley

Amanda Ripley

Amanda Ripley ist Schriftstellerin und Senior Fellow im Emerson Collective. Sie ist die Autorin von The Smartest Kids in the World - und How They Got That Way, einem Bestseller der New York Times. Ihr erstes Buch, Das Undenkbare: Who Survives When Disaster Strikes--and Why, wurde in 15 Ländern veröffentlicht und in eine PBS-Dokumentation verwandelt. In ihren Büchern und Magazinen untersucht Amanda die Kluft zwischen öffentlicher Ordnung und menschlichem Verhalten. Für Time and The Atlantic hat sie Titelgeschichten über das Primat des Sports in amerikanischen High Schools, das College der Zukunft und die Wissenschaft der Kindermotivation geschrieben. Sie hat Schulen auf vier Kontinenten besucht und Hunderte von Kindern, Lehrern und Eltern befragt. Amandas Arbeiten erschienen auch in der New York Times, Slate, Politico, dem Wall Street Journal und der Times of London. Ihre Arbeit hat dem Time Magazine geholfen, zwei National Magazine Awards zu gewinnen. Um ihr Schreiben zu besprechen, ist Amanda auf ABC, NBC, CNN, FOX News und NPR erschienen. Sie hat im Pentagon, im US-Senat, im State Department und im Department of Homeland Security sowie auf Konferenzen über Führung, öffentliche Ordnung und Bildung gesprochen. Bevor sie im Jahr 2000 als Schriftstellerin zu Time kam, war Amanda für die Gerichte von Washington City Paper und Capitol Hill für Congressional Quarterly zuständig. Sie ist Absolventin der Cornell University. Sie lebt derzeit in Washington, D.C. (Foto: Brooke Bready)


Kontaktiere Amanda Ripley via Homepage


Prompt headline