Wie heizen wir in Zukunft?

Eine kurze Anleitung

6 Teile

Willkommen im Zusammenhang „Wie heizen wir in Zukunft?“ Hier findest du alle wichtigen Texte und Informationen zum Thema, damit du dir einen schnellen und guten Überblick verschaffen kannst.

Eine Einführung

Hallo, mein Name ist Katharina und ich fürchte, ich muss bald wieder meine Heizung hochdrehen. In diesem Herbst fällt mir das besonders schwer. Wegen der Energiekrise, die der Krieg in der Ukraine ausgelöst hat. Aber auch, weil die Frage, wie wir klimaneutral heizen, immer drängender wird. Wusstest du, dass die Heizung für zwei Drittel der Emissionen verantwortlich ist, die dein Haus oder deine Wohnung verursacht?
Eines ist klar: Wir müssen aufhören, Öl und Gas zu verbrennen, damit wir warme Füße haben. Stattdessen müssen wir nachhaltige Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser nutzen. Aber welche Technologien brauchen wir, um den so erzeugten Strom in Wärme umzuwanden? Wie kommt die Energie zu uns ins Haus? Ab wann lohnt es sich, sein Haus zu sanieren? Und was macht die Bundesregierung, um diese sogenannte Wärmewende zu fördern? All diese Fragen beantworte ich dir in diesem Zusammenhang.

Zeit, das alles zu verstehen?

Wie gelingt die Wärmewende?

Schon bevor Russland die Ukraine angegriffen hat, stand fest: Die Wärmewende muss kommen. Wärmewende, das heißt, dass wir auf nachhaltige Energiequellen setzen, statt unsere Wärme aus Öl und Gas zu gewinnen. Doch das ist nicht so einfach. Denn wir müssen dafür nicht nur neue Heizsysteme in unsere Häuser bauen, sondern auch Speicher- und Fördersysteme neu denken. In diesem Text erkläre ich dir, worauf genau es ankommt, damit die Wärmewende gelingt.

Wie wird mein Haus nachhaltig?

Jeder will warme Füße haben, na klar. Aber wusstest du, dass ausgerechnet die Heizungen in unseren Häusern für ein Drittel der CO2-Emissionen verantwortlich sind? Wie man sein Haus nachhaltig bauen oder umbauen kann, beschreibe ich dir deshalb in diesem Text. Und in den meisten Fällen sparst du durch ein paar Dämmplatten und ein neues Heizsystem langfristig sogar Geld. 

Was andere dazu sagen

5 Quellen

So wirst du den alten Stinker los

So hat eine New Yorkerin dem Ölofen im Keller ihres Hauses genannt: den temperamentvollen alten Mann. Doch der war ineffizient und gestunken hat er auch. Jetzt hat Frau Nelson stattdessen eine Wärmepumpe. In dieser Reportage der New York Times erfährst du, wie die Wärmewende in einer der größten Städte der USA umgesetzt wird.

Jetzt lesen

Lerne von den Eisbären

Schnee ist doch kalt, eiskalt! Wie schaffen es die Menschen, die in Iglus wohnen, darin warm zu bleiben? In diesem kurzen Youtube-Video erfährst du die Geheimnisse der Physik, die Polarbären längst verstanden haben. „Stay cosy, stay curios“ und guck dir das Video an!

Jetzt ansehen

Am Anfang war das Feuer

Was ist das erste Heizungssystem gewesen? Lagerfeuer! In seinem Buch „Pakt mit dem Feuer. Philosophie eines weltverändernden Bundes“ beschreibt der Philosoph Jens Soentgen die Beziehung des Menschen zum Feuer. Sind Menschen einfach Brandstifter:innen?

Zum Buch

Die richtige Heizung für dich

Brennwertkessel, Solaranlage oder Wärmepumpe? Welche Heizung ist die richtige für dein Haus oder deine Wohnung? In diesem Ratgeber findest du Antworten.

Jetzt lesen

Gute Nachrichten aus Island

Wäre es nicht schön, wenn wir uns den erneuerbaren Energiequellen anvertrauen würden, statt über sie zu streiten? Einen Einblick in diese traumhafte Vorstellung kannst du in dieser Doku bekommen. In den „Guten Nachrichten vom Planeten“ siehst du, wie die Isländer durch Geothermie billigen Strom gewinnen.

Jetzt ansehen

Haben Sie etwas hinzuzufügen?

Hast du noch Fragen?

Dann schreibe mir an redaktion@krautreporter.de.

Teile dein Wissen mit mir

Interesse geweckt?

Täglich das Neuste von Krautreporter in unserem Morgen-Newsletter, der Morgenpost.

Profilbild von Katharina Mau

Prompt headline