Die Macht der Umfragen

Die Macht der Umfragen

Es geht hektisch zu im Wahlkampf: Zwei Prozent hoch. Ein Prozent runter. Umfragen sind überall - gerade so, als ob Wahlen ein Pferderennen wären. Die Befragungen geben uns die Illusion, schon vorher wissen zu können, wer hinterher gewinnt. Aber stimmt das wirklich? Nie war die Macht von Meinungsforschern größer, nie war gleichzeitig ihr Ruf schlechter. Mit unserem Demoskopie-Zusammenhang in Zusammenarbeit mit Signal & Rauschen bringen wir zur Bundestagswahl Licht ins Dunkel. Wir gehen den Fragen nach: Wie funktionieren diese Kristallkugeln, die weltweit die modernen Demokratien verändern? Wieso sind Umfragen so mächtig? Und wer profitiert von diesem Business?