Ja, mach nur einen Plan!

Ja, mach nur einen Plan!

, etwa %minutes% Minuten Lesedauer

Während Tuli mit den Hunden spielt, geht W. mit Anti zum St. Hiernonymus-Heim. Diogenes hat ihm aufgetragen, E. dort rauszuholen.

E. hat einen Narren an Anti gefressen. Wir wissen nicht, warum sie in ihr eine Katze sieht. Anti tut ihr Bestes, um E. nicht zu verwirren. Sie schnurrt und spielt mit.

Tuli versteht nicht, warum er nicht sein elektronisches Equipment aus dem Eisfach holen darf. Er soll einen Plan mit den Fundorten zeichnen, die die Hunde in den letzten Wochen markiert haben.

Bei seinem Plan greift Tuli zu den Warnungen der alten Kartenzeichner.

Sport, Spiel, Spannung. Alles immer noch rätselhaft. In der nächsten Episode kommen wir einer Geschichte endlich etwas näher.


Kynästhesie ist eine Graphic Novel von Josefina Capelle (Grafik) und Hans Hütt (Text)