Krautreporter

Fragen und Antworten zu den Anschlägen in Paris

etwa 0 Min. Lesedauer

Diese Fragen haben wir schon beantwortet

1. Wer steckt hinter den Anschlägen?

2. Welche Konsequenzen hat das für die deutsche und europäische Sicherheits- und Außenpolitik?

Ein Terrorangriff kann den Nato-Bündnisfall bedeuten. Das geschah etwa 2001 nach den Angriffen in New York.

3. Warum ausgerechnet Paris? Warum immer wieder Frankreich?

4. Wie hat sich Frankreich bisher an den Kriegen in Syrien und im Irak beteiligt?

Die Attentäter von Paris begründeten ihren Angriff mit Frankreichs Militäroperationen im Nahen Osten. Wir geben einen Überblick über Geschichte und Ausmaß der französischen Militäroperationen.

gemeinfrei

5. Wie groß ist die Gefahr, dass wir mit den Flüchtlingen potenzielle Terroristen ins Land holen?

An einem Tatort soll ein syrischer Pass gefunden sein - der war aber gefälscht. Die deutschen Sicherheitsbehörden haben bis heute keine Hinweise auf eine konkrete Gefährdung gefunden.

Rico Grimm

6. Was kann ich nach den Paris-Anschlägen tun?

Drei Anregungen gegen die eigene Ohnmacht

Frank Suffert

  1. Was Frankreich und die Welt von Norwegens Reakton auf das Utoya-Massaker lernen kann
Norwegens Reaktion auf Utøya gilt immer als vorbildlich. Was genau hat Norwegen damals gemacht? Kann das Frankreich auch?

Wikipedia


Weitere Artikel auf Krautreporter, die für Sie interessant sein könnten

Der Syrien-Krieg verständlich erklärt (auch für dich)

Wieso zieht Russland in Syrien in den Krieg? Was hat das mit ISIS zu tun? Und wann schließen die alle einfach mal Frieden? Krautreporter gibt Antworten.

Wie Deradikalisierung gelingen kann

Wie kann man islamistischen Extremismus verhindern? Ein Projekt in Berlin setzt früh an und arbeitet mit Jugendlichen. Sie lernen dabei zum ersten Mal ihre eigene Religion näher kennen.

Frank Suffert


Im Lauf der nächsten Stunden und Tage folgen weitere Fragen und Antworten.